Franz

Jahrgang 1943
Weststeirische Bauernschule  ein Semester,
Landwirtschaftliche Fachschule Grottenhof Hardt zwei Semester,
abgeschlossen mit Facharbeiterbrief.
Meisterprüfung für Landwirtschaft 1966.
Heirat 1968
Betriebsübernahme 1969
Meisterprüfung für das gewerbliche Sprengwesen, unterirdischer Hohlraumbau, 1972.
Meisterprüfung für Obstbau 1980

Schafhaltung seit 1986, Beginn der Wollverarbeitung.

Nach meiner Heirat mit Maria spezialisierten wir unseren Betrieb auf Obstbau.
Die Schafhaltung trat anstelle der vorhandenen Rinder.
  Nach mehreren ertragschwachen Jahren wechselte ich in den Nebenerwerb.
 Meine Spezialjobs als Sprengmeister führten mich in mehrere europäische Staaten sowie in   Österreich, auf Straßen- Eisenbahntunnel und Kraftwerksbaustellen,  sowie Wasserstollen bzw. Erkundungsstollen wo ich mein Einkommen für die Familie fand.

Seit ich im wohlverdienten Ruhestand bin kann ich meiner Frau bei der Wollverarbeitung zur Hand gehen.
 
 Jetzt besuchen wir diverse Kunsthandwerksmärkte, sehen was so alles Trend ist. Bei dem Weben von Schafwollteppichen ist meine Arbeit gefragt.

Bei dem Hutfilzen ist schwere Handarbeit vonnöten die ich meiner Frau abnehme.

2010, 2011 Ausbildung zum SKENAR Therapheuten. Schwerpunkte: homöostase, Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der Akupunkt Meridian Massage (AMM).

Blutzellendiagnostik mit dem Dunkelfeldmikroskop!

Hobbys: Informationstechnologie, HP Pfarre Klein und eigene,
           Administrator der 15 Familien PC,

           CAD, Maschiensticken, Jagd,
           Reisen zu Ausstellungen und Familienfeste.
           Werken mit Wolle.
Internationale Filzertreffen 2011 Pians, Tirol; Selnica ob Dravi, Slowenien.
 Lernte einen professionellen Huterzeuger kennen. Herr Sergej Pajk
http://www.pajk-klobuki.si/index_en.php  gab mir manchen brauchbaren Tipp.

Auch auf Facebook vertreten: franz.lierzer@aon.at